Skip to content

EIZO EV2333WH: Problematische Schriftdarstellung – ein Lösungsansatz

Februar 12, 2012

Der EIZO EV2333WH ist mit einem hochwertigem PVA-Panel ausgestattet, das vor allem für seine natürliche Farbwiedergabe bekannt ist. Leider wirkt die Schrift beim EIZO etwas unscharf, was aber kein Fehler des Monitors ist, sondern durch das Betriebssystem Windows 7 verursacht wird. Weitere Erklärungen finden sich hier: http://www.gieseke-buch.de/windows-7/cleartype-probleme-mit-der-schriftenglaettung

Im Folgenden möchte ich beschreiben, wie ich das Schriftbild so verbessert habe, dass ich mit der Schriftdarstellung zufrieden bin.

a)  ClearType ausschalten (Systemsteuerung/Anzeige)

b) Textgröße auf 110% erhöhen (Systemsteuerung/Anzeige)

c) FontSmoothingType in der Registry auf 1 setzen ((HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop) –> Aktiviert die graue Kantenglättung (Wert 2 sorgt für eine farbige Kantenglättung)

d) FontSmoothingGamma in der Registry auf 2200 setzen (HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop) –> Führt zu einem weichen Kontrast bei der Kantenglättung

e) Systemschrift auf Arial setzen (Desktop/Eigenschaften/Fensterfarbe)

f) Durchsichtigen Hintergrund für Symbolschriften auf Desktop entfernen (Start/Ausführen/ SystemPropertiesPerformance.exe eingeben und Häckchen im folgenden Fenster an der entsprechenden Stelle entfernen) –> Dadurch wird die fette Schrift der Symbole auf dem Desktop und der hässliche Schatten entfernt.

Mit dem Ergebnis lässt sich leben. Letzen Endes ist hier aber Microsoft gefordert, eine Lösung zu finden und das Verfahren zur Kantenglättung bei Schriften zu verbessern bzw. das Konzept zu erweitern.

Heute kapiert

Juni 24, 2009

Es ist wesentlich leichter, Menschen gegen etwas aufzuhetzen als für etwas zu gewinnen.

Schönheit und Erhabenheit in Wolfsburg

Mai 16, 2009

Was da aussieht wie ein Rohbau ist ein Stück Wolfsburger Ästhetik – das Phaeno. Im Juni dieses Jahres soll der Vorplatz erneuert werden. Urprünglich sollte der graue Belag durch einen grau-beigen ausgetauscht werden, jetzt hat man sich doch für einen weiß-grauen entschieden.

Laut Phaeno-Direktor Wolfgang Guthardt habe der ursprünglich gewählte Belag ein intensives Eigenleben gegenüber dem Bauwerk, der jetzige Farbton aber bringe die „Schönheit und Erhabenheit“ besser zum Ausdruck und Stadtbaurätin Monika Thomas spricht gar von einem „Strahleffekt für das gesamte Areal“. (Wolfsburger Nachrichten vom 24.04.2009)

Bin ich verrückt oder die?

Ich habe mal versucht, einen Teil der „Schönheit und Erhabenheit“ des Phaeno fotografisch zu erfassen.

Phaeno

Ein Spielplatz in Wolfsburg

April 30, 2009

playground

Einfach nur schön!

Kinder lieben Beton, und die Farben regen die Phantasie an.